Sie sind hier: www.allwobe.de                                    [ Allgemeine Geschäftsbedingungen / Grundsätzliches ]

Können wir Ihnen helfen?

Allgemeine Geschäftsbedingungen  /  Grundsätzliches


Es wird mit jedem Kunden ein individuell ausgearbeiteter Vertrag geschlossen.
Jeder Vertrag einschließlich aller Nebenabreden mit ALLWOBE bedarf ausschließlich der Schriftform mit den originalen Unterschriften beider Vertragspartner.

Ausnahme: ALLWOBE kann in dringenden Fällen (nach eigenem Ermessen) auch durch den Beginn der Arbeitsaufnahme, die Vertragsannahme bestätigen, wenn der Auftraggeber (nach Rücksprache mit der ALLWOBE-Geschäftsleitung) seinen Auftrag vorher schriftlich fixiert und mit Unterschrift versehen an ALLWOBE mindestens per Fax übermittelt hat.

AGB`s Dritter sowie elektronische Verträge werden von ALLWOBE generell nicht anerkannt.
Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Sofern nichts anderes im Vertrag vereinbart ist, gilt das BGB in seiner neuesten Fassung.

Je angeforderten schriftlichen Kostenvoranschlag werden 25,--  EURO Schutzgebühr + jeweils gesetzlicher MwSt. berechnet.
Jeder Kostenvoranschlag wird grundsätzlich erst nach Zahlungseingang der Schutzgebühr -unter Angabe der von uns vorgegebenen Auftrags-Nummer !- auf unser Bank-Konto an den Auftraggeber zugestellt.
Die gezahlte Schutzgebühr wird im Falle einer Auftragserteilung selbstverständlich verrechnet.

Bei Einzelaufträgen / Kleinaufträgen bis 125,--  € werden je Anfahrt innerhalb Berlin 25,--  € + jeweils gesetzlicher MwSt. berechnet.

Für jede angefallene Lohnstunde pro Mitarbeiter werden je nach art der Dienstleistung mindestens jedoch 16,50  Euro + gesetzlicher MwSt. berechnet.
Zum Beispiel: bei Entrümpelung / Räumung in Keller und / oder Wohnung, Reinigungsarbeiten in Haus und Wohnung, Reparaturen, Scheuerdesinfektion, Fenster putzen sowie sonstige Hilfsarbeiten etc.
Hinzu kommen hier notwendiges Material und - falls erforderlich - anfallende LKW-Kosten, sowie die Kippkosten bei der BSR. Siehe bitte hierzu: (1) (2) (4)

Im beidseitigen Einvernehmen kann auf Wunsch auch ein pauschaler Festpreis für die jeweilige Dienstleistung nach vorheriger Besichtigung ausgehandelt werden.

Bei Arbeiten / Aufträgen, welche die Mitarbeit von speziell qualifiziertem Fachpersonal erforderlich machen, können im Einzelfall höhere Lohnkosten veranschlagt werden. Siehe bitte hierzu: (1) (3)

ALLWOBE ist bei Einzelaufträgen erst zur Leistung nach Zahlungseingang einer Vorauszahlung von mindestens 75% der im Vertrag vereinbarten Netto-Gesamtsumme zuzüglich der jeweils gültigen MwSt. verpflichtet.
Notfallreparaturen, Eiltaufträge und/oder Daueraufträge (z. B.: Wohnungs-, Unterhalts- und Aufgangsreinigung, in Mietshäusern, sowie Gartenpflege etc.) können hiervon abweichend ausgehandelt werden.

Bei nachgewiesener Bonität (z. B.: Bankbürgschaft), kann auch eine geringere Vorkasse vereinbart werden.

Die vom ALLWOBE Hausmeister und Transport - Service seit: 08. April 2009 akzeptierten Zahlungsweisen sind . . .

                             
     BAR-ZAHLUNG         VERRECHNUNGSSCHECK          ÜBERWEISUNG     


Der Gerichtstand für alle Vertragsparteien ist auschließlich am Sitz der Firma ALLWOBE in Berlin.



A C H T U N G :
Verträge im ALLWOBE Geschenke-Shop werden ausschließlich zwischen dem Käufer und der Firma Spreadshirt sprd.net AG, Karl-Heine-Straße 97, in 04229 Leipzig geschlossen.
Die AGB der Firma Spreadshirt sprd.net AG sind bereitgestellt auf der ALLWOBE SHOP-Seite
.
Es gelten daher dort ausschließlich die Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen der Firma Spreadshirt in
04229 Leipzig.



Besondere Hinweise:

(1) Im Einzelfall ist im beiderseitigen Einvernehmen auf Wunsch -nach vorheriger Besichtigung- auch die Vereinbarung einer festen Kostenpauschale möglich.

(2) Bei Ekel erregenden Arbeitseinsatz (z. B.: in stark verwahrlosten Wohnungen oder bereits vor Arbeitsbeginn vorhandener, zu Brechreiz führender Geruchsbildung in den zu bearbeitenden Räumlichkeiten etc.) erfolgt ein Aufschlag von 25% auf den Gesamtpreis. Dieser Zuschlag wird in unseren Verträgen als E-Zuschlag bezeichnet.

(3) Bei Hinzuziehung von betriebsfremden Fachpersonal/Subunternehmer (z. B.: Maler, Schädlingsbekämpfer, Klempner etc.) können höhere Stundenlöhne berechnet werden.

(4) Bei Aufträgen von Dritten (insbesondere bei Abwesenheit und/oder Tod des eigentlich gesetzlich Berechtigten) ist dem Auftrag eine schriftliche Vollmacht bzw. eine Verfügungsberechtigung bei zu legen, da ansonsten aus rechtlichen Gründen keine Räumung / Transport von uns durchgeführt werden darf (die Schlüsselübergabe allein ist hier leider nicht ausreichend).
Der ALLWOBE-Transporteur wird diese Vollmacht des Verfügungsberechtigten bis zur Entladung des Transportgutes (für evtl. Kontrollen der Behörden) mit sich führen.


Der ALLWOBE - Geschäftsführer & Webmaster



Zuletzt aktualisiert am 04. Dezember 2010


     

 

 

 

 

 

Info-Link zum Virtuellen Datenschutzbüro:
Impressum ::: Kontakt ::: Home